Internet-Bedingungen:
Das Internet arbeitet als dezentraler Netzwerkverbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Eine Gewähr für den Ausschluss von Manipulationen und von versehentlichem Verfälschen sowie Gewähr für die Verwendung nur aktueller Daten auf dem Verbindungsweg vom Anbieter zum Nutzer kann es zurzeit daher nicht geben.

Auf diese systembedingte Einschränkung wird daher wie folgt hingewiesen: Sie erhalten diese Daten unter den Bedingungen des Internets. Für die Richtigkeit der Angaben und die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten kann keine Gewähr übernommen werden.

Externe Links
Der Kreis Unna ist für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für die auf der Webseite enthaltenen Links kann der Kreis Unna aber keine Gewähr übernehmen, da er keinen Einfluss auf deren Inhalt und die Gestaltung der jeweiligen Seiten hat. Der Kreis Unna hat bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Eine ständige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Datenschutz:
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebotes werden Name der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit der Anforderung sowie die übertragene Datenmenge, die Internet-Protokoll Adresse (sog „IP-Adresse“) zur Identifikation des anfragenden Rechners sowie die Meldung, ob Ihr Abruf erfolgreich war, gespeichert. Die Daten sind nicht personenbezogen. Der Kreis Unna kann nicht nachvollziehen, welche Nutzerin/welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Der Kreis Unna nutzt die anonymen Informationen ausschließlich zu statistischen Zwecken, um damit seine Dienstleistungen, seinen Service und den Inhalt dieser Website selbst zu verbessern. Es werden keine Techniken (z.B. Cookies) eingesetzt, die Rückschlüsse auf das Zugriffsverhalten von Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen.

Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet (erhoben, genutzt oder gespeichert), soweit dies für die Nutzung der auf dieser Website angebotenen Leistungen, insbesondere der Formularangebote, erforderlich ist. Grundsätzlich erfolgen alle personenbezogenen Angaben auf dieser Webseite auf freiwilliger Basis. Es steht jeder Nutzerin und jedem Nutzer frei, Angaben auf dieser Website zu verweigern.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Einzelfall auf Anordnung der zuständigen Stellen zum Zwecke der Strafverfolgung und Gefahrenabwehr.

Bei Fragen zu Datenschutz oder Datensicherheit steht der behördliche Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit beim Kreis Unna zur Verfügung.

Der Kreis Unna bei Facebook
Aktuelle Infos zu Veranstaltungen und Aktionen sowie Tipps des Kreises finden Sie auch bei Facebook. Beim Besuch dieses sozialen Netzwerkes wird Ihre IP-Adresse an Facebook übermittelt. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Gleichstellung
Der Kreis Unna ist um geschlechtsneutrale Formulierungen bemüht. Es kann sein, dass zur besseren und schnelleren Lesbarkeit nur die männliche Form gewählt wird.
Wir bitten dafür um Verständnis.

Nebenbestimmung:
Sollte eine Bestimmung der Benutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Gerichtsstand, anzuwendendes Recht:
Alle Informationen oder Daten auf der Website des Kreises Unna, ihre Nutzung, die Anmeldung zur Kreis Unna-Website sowie das mit der Kreis Unna-Website zusammenhängende Handeln, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Gerichtsstand ist Unna.
Wichtiger Hinweis zur elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Unna
Eingeschränkte Zugangseröffnung nach § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz NRW

Allgemeines:
Der Kreis Unna bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW).

Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat. Der Kreis Unna hat diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation eröffnet.

Grundsätzlich wird zwischen einfachen formlosen und formgebundenen Schreiben (z.B. Widersprüchen) unterschieden.

Formgebundene Schreiben:
Entsprechend § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes NRW kann eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform in vielen Fällen durch die so genannte „elektronische Form“ ersetzt werden. Dies bedeutet, dass ein Dokument anstelle einer handschriftlichen Unterschrift mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen sein muss.

Der Kreis Unna nimmt aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten und signierten E-Mails an. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen bis auf weiteres die papiergebundene Kommunikation zu nutzen.

Einfache formlose Schreiben:
Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an den Kreis Unna ist nur für den einfachen formlosen Schriftverkehr möglich.

Hierbei sind folgende Punkte zu beachten
E-Mails können Sie an die E-Mail-Adresse info@kreis-unna.de oder direkt an die Ihnen bekannte Sachbearbeiterin oder den Ihnen bekannten Sachbearbeiter richten. Die E-Mail-Adressen finden Sie im Auskunftssystem der Kreisverwaltung Unna. Der Kreis Unna nimmt unverschlüsselte E-Mails in den Formaten „HTML“ und „Text“ an.

E-Mail-Anhänge werden in folgenden Dateiformaten entgegengenommen
Unformatierte Textdateien (*.txt, *.rtf) | Microsoft Word und Microsoft Excel Office 2007 und ältere Versionen) | PDF-Dateien (*.pdf) | Bilddateien (*.jpg, *.gif, *.tif, *.bmp). Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Adressaten zulässig.

Wenn in den Dokumenten automatisierte Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) enthalten sind, kann dies dazu führen, dass die E-Mail nicht angenommen wird.
Nicht lesbare Dateiformate werden – soweit möglich – an die Absenderadresse zurückgeschickt. E-Mails werden nur bis zu einer Gesamtgröße von 20 Megabyte angenommen.

Dateien in den oben genannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (z. B. als ZIP-Archiv gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt der Kreis Unna nur als nicht selbstentpackende Archive entgegen. Passwortgeschützte Archive werden nicht entgegengenommen.

Wenn Sie per E-Mail an den Kreis Unna herantreten, werden wir Ihnen per E-Mail antworten, wenn es sich um allgemeine Informationen handelt. Vertrauliche Daten werden von uns zu Ihrem eigenen Schutz nicht per E-Mail versendet. In diesem Fall antworten wir Ihnen auf dem Postweg.

Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr und der Verwendung von SPAM-Filtern kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht.