Die Freunde waren zunächst skeptisch. Der erste Juli-Sonntag. Der Himmel eher im Oktober-Modus. “Du hast Sonne versprochen … das sieht aber nach Wolkenbruch aus …” war einer der meist gehörten Kommentare morgens um 10:00 Uhr in Unna Königsborn beim Start.

Tatsächlich haben wir die Proberunde im Trockenen gedreht – meist mit Sonnenschein. Nur einen drohenden kräftigen Gewitterschauer gab es kurz vor Lenningsen. Nach schneller Flucht auf den Erdbeerhof unter den großen Schirm – bei Kaffee und Kuchen ließ sich dies ganz gut aushalten.

53 km – die ganze Runde abgeradelt und zufrieden mit der Streckenführung. Abwechslungsreich, alles dabei – Radwege, gut befahrbare kleine Straßen, schöne Passagen durch die Städte des Kreises Unna. Jetzt fehlt nur noch das Kulturprogramm. Das gibt`s  dann reichlich am 18. September – dem Tag der radKULT(O)UR – noch obendrauf.

Hier ein paar Eindrücke des “dramatischen Himmels”